Schuld – Wiedervorlage der Akte Jesus - Wiederaufnahme

 

Gerichtsdrama von Katalin Fischer

 

Die Frage nach der historischen Wahrheit bei der Schuld an Jesu Tod –

wir haben sie wieder gestellt, denn 2021 war das Jubiläumsjahr für

„1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.

 

Also spielten wir das Gerichtsdrama erneut.

Und wieder zeigte sich, dass wir die Geschichte um Jesu Tod als Kinder

gelernt und seitdem als Wahrheit abgespeichert haben, und die sieht so aus:

Die Juden haben seinen Tod gefordert!

Haben ihn zum Tode verurteilt!

Pontius Pilatus wusch sich vor lauter Angst und Verlegenheit die Hände!

Und ließ sich vom Volk der Juden zwingen, ihn zu kreuzigen!

 

Aber – stimmt das?

Sind die Evangelisten zuverlässig, was die historische Wahrheit betrifft?

Ist das nicht alles sehr widerspürchlich, ja unlogisch?

Ein Hinterfragen lohnt sich, immer wieder. 

 

Corona hat alles erschwert, wir haben trotzdem gespielt.

Mit einer Schauspielerin, die drei Tage vor der Premiere für eine liebe Kollegin ohne Impfschutz eingesprungen ist; mit einer Regisseurin, die für einen Schauspieler mit Beinverletzung eingesprungen ist; vor Zuschauerräumen nur zu einem Viertel besetzt; vor Zuschauern, die außer 2G auch einen tagesaktuellen Test haben mussten.

 

Dafür waren unsere Besucherzahlen doch erstaunlich hoch!

Und die Reaktionen so gut, dass wir eine Wiederaufnahme der Wiederaufnahme erwägen – wenn es Corona endlich wieder erlaubt.

 

Vielen Dank an alle unsere Förderer und Besucher!

Ihr seid unser Lohn für all den Einsatz, samt Testerei und Hygienekonzepte!

 

Es spielen:

Fanny Arnold, Gabi Fischer, Katalin Fischer, Gregor Franke, Jana Jangl, 

Rebecca Mack von Elmenau, Philipp Schwingenstein, Shirli Volk, Klaus Wächter, Fabian Weiß und die Kinder Lotte Greppmair und Elisa Reghezza

Sänger: Harutyun Hampartsumyan

 

Kostüme: Eva Lüps

Bühne: Andreas Kloker

Licht und Technik: Jürgen Gerum,. Dieter Fischer, Noah Cohen

sowie Nachwuchstechniker: Simon Nick, Paolo Hirsch und Emil Michalsky

Stück und Regie: Katalin Fischer

 

Spielorte:

Festsaal des Klosters St. Ottilien

Stadttheater Landsberg

 

Pressetimmen "Schuld - Wiedervorlage der Akte Jesus - Wiederaufnahme":

Schuld, Ottilien, Kreuz 2.jpg